Monatsrückblick #Mai

Hallöchen ihr Lieben ♥

Heute gibt es meinen Monatsrückblick für euch! Der Mai ist dieses Jahr definitiv mein stärkster Lesemonat gewesen mit 6 Büchern die ich geschafft habe. So langsam finde ich mich in das Bloggerleben ein und fühle mich nicht mehr ganz so wie ein blutiger Anfänger. Trotzdem ist es immer noch ein aufregendes Gefühl hier zu sitzen und einen weiteren Beiträg für meinen eigenen Blog zu schreiben! Ich überlege immer noch fleißig wie ich meine Beiträge aufbauen und was und wie ich meine Eindrücke mit euch teilen möchte. Deswegen wird es jetzt in meinen Monatsrückblicken 3 Kategorien geben, denen ich besondere Aufmerksamkeit schenken möchte. Unter Gelesen stelle ich euch die Bücher vor, die ich in dem vergangenen Monat gelesen habe. Zudem möchte ich auch mit euch teilen, was ich so Gesehen habe, ob im Kino, im Fernsehen oder gestreamt. Ich bin ein großer Film- und Serienjunkie und möchte mich ab heute auch gerne darüber mit euch austauschen! Als letztes werde ich euch noch eine Reihe von Links unter Geklickt vorstellen, die ich besonders interessant und lesenswert finde und die ich euch unbedingt empfehlen möchte auch mal zu klicken.

Lasst mir doch in den Kommentaren eure Meinung da, ob euch dieses Format so gefällt!

Gelesen

J.R.R. Tolkien – The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring

Den ersten Teil der Herr der Ringe Trilogie habe ich im Rahmen des #hdrreadathon der lieben Anabell von Stehlblueten gelesen. Ich habe die Reihe schonmal als ich jünger war angefangen, aber irgendwo im dritten Teil aufgehört. Mit dieser Aktion hat sich mir die Gelegenheit geboten, endlich wieder einzusteigen, dieses mal sogar auf englisch. Leider habe ich es nur geschafft den ersten Teil zu beenden, aber auch wenn die Aktion offiziell zuende ist, werde ich auf jeden Fall weiterlesen!

JP Delaney – The Girl Before

The Girl before war ein spannender Thriller der anderen Art. Nach ihrem Verlust will Jane unbedingt einen Neuanfang und dazu zählt auch, aus ihrer alten Wohnung auszuziehen. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sie die Zusage für ein hochmodernes Haus erhält. Doch sie hat noch keine Ahnung, worauf sie sich einlässt. Denn in diesem Haus verbirgt sich etwas mörderisches, wie ihre Vormieterin Emma feststellen musste. → Rezension

Cecelia Ahern – Zwischen Himmel und Liebe

Ich weiß, ich habe es vielleicht schon das ein oder andere mal erwähnt. Aber ich liebe Cecelia Ahern einfach. Zwischen Himmel und Liebe habe ich in meiner Jugendzeit gelesen und es hat mich nie ganz losgelassen. Es ist eine romantische Liebesgeschichte über eine Frau, die sich selbst verloren hat und einen Anstoß braucht wieder glücklich zu sein. Ein Buch welches bloß verzaubern kann.

Amy Gentry – Good as Gone

Was würdet ihr machen, wenn eure verschwunden geglaubte Tochter nach 8 Jahren plötzlich vor eurer Tür steht? Nachdem Julie mit 13 aus ihrem eigenen Zimmer entführt wurde, ist für Anna und Tom eine Welt zusammengebrochen. Doch nachdem diese scheinbar wieder aufgetaucht ist, stellen sich immer mehr Fragen und Ungereimtheiten machen sich in Julies Geschichte bemerkbar. Ist diese junge Frau wirklich wer sie vorgibt zu sein? → Rezension

J.K. Rowling – Die Märchen von Beedle dem Barden

Ich habe das Märchen um die drei Brüder schon immer geliebt. Zum einem, weil ich Märchen liebe und zum anderen, weil sie eine wirklich schöne Aussage beinhaltet. Die Märchen von Beedle dem Barden habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen und bin jetzt endlich dazu gekommen es auch mal zu lesen. Es ist so wunderbar gemacht, alle Märchen sind einfach nur grandios und besonders schön fand ich die Anekdoten sowohl von J.K. Rowling selbst als auch die von Dumbledore. Ja, richtig gelesen! Wer die Märchen noch nicht gelesen hat, sollte es schnellstmöglich nachholen.

Dave Eggers – The Circle

Nachdem wir im vergangenen Monat Die Insel der besonderen Kinder in meinem Buchclub gelesen haben, haben wir uns danach für The Circle entschieden. Ich freue mich jetzt schon wahnsinnig auf unser Treffen, da ich überzeugt bin, dass dieses Buch eine ganze Menge Gesprächsstoff bietet. Ich hab glaube ich mehr als einmal ungläubig vor den Seiten gesessen und mich gefragt, ob es tatsächlich möglich ist, dass es in unserer Gesellschaft jemals soweit kommen könnte. The Circle zeigt auf, in welche Richtung sich unsere Internet- und Social Media-Affine Gesellschaft bewegen kann und wie die Grenzen zur Realität und Privatsphäre verschwimmen können. → Rezension

Gesehen

Sense 8 Staffel 2

Sense 8 ist wohl aktuell einer der Hits auf Netflix überhaupt. Nachdem mich die erste Staffel rund um Riley, Carla, Wolfgang und co. schon voll und ganz überzeugt hatte, hab ich mich wie ein kleines Kind auf die 2. Staffel gefreut. Und enttäuscht wurde ich auf jeden Fall nicht. Nachdem das Weihnachtsspecial uns schon einen wunderbaren Vorgeschmack bieten konnte, haben die weiteren Folgen perfekt an die 1. Staffel angeschlossen. Wer diese Serie nicht kennt, hat auf jeden Fall eine spannungsgeladene Story rund um den Globus verpasst. [Nachtrag: Leider habe ich erfahren, dass Netflix die Produktion einstellt und uns mit einem fiesen Cliffhanger zurücklasst! Sehr enttäuschend zu hören 😦 ]

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Starlord aka Peter Quill ist in rasanter Geschwindigkeit einer meiner neuen Lieblingshelden geworden! Der erste Teil hat mich absolut umgehauen und ich liebe die ungleiche Truppe mit ihren witzigen Sprüchen und verrücktem Denken. Wie auch der erste Teil überzeigt Guardians of the Galaxy Vol. 2 mit humorvollen Dialogen, rasanter Action und Klassikern aus den 80ern.

Riverdale

Ab und zu bricht doch in uns allen mal unser kleines Gossip Girl aus, aber da ich mich an dieser Serie bereits sattgesehen habe, brauchte es etwas neues, was mein Teenie-Ich besänftigt. Damit war Riverdale genau die richtige Serie. Eine Highshool voller Intrigen, Gerüchte und nicht zu vergessen – einem Mord. Riverdale ist perfekt, wenn man etwas Ablenkung braucht und die innere Drama-Queen wieder zum Vorschein kommt.

American Gods

American Gods wurde mir ja quasi von Amazon unter die Nase gerieben bis zum geht nicht mehr. Da es sich um eine Buchadaption handelt und voll von mythischen Sagen, Göttern und Untoten ist, war mir aber schnell klar, dass ich mir diese Serie angucken muss. Da nur wöchentlich eine neue Folge erscheint, weiß ich selber noch nicht genau, wohin mich das ganze führt. Bisher ist alles noch etwas verwirrend und – mir fällt keine andere Beschreibung ein – strange. Diese Serie werde ich auf jeden Fall weiterverfolgen!

Geklickt

Die Bücherkrähe – How to Rezensionsexemplare

Ein wunderbarer Beiträg, wie man denn eigentlich Rezensionsexemplare anfragt und vor allem, wie man nach dem Erhalt weiter vorgeht. Für Neulinge wie mich und bestimmt auch für den ein oder anderen alteingesessenen eine interessante Anleitung.

buechereckenliebe – diverse-kontrovers-aufregend

Nachdem es auf Twitter schier endlose Diskussionen über verschiedene kontroverse Bücher gab, bin ich auf diesen Beitrag gestoßen, den ich so sofort unterschreiben würde.

Who is Kafka? – Die Dystopie: Woran man sie erkennt und wie sich das Genre wandelt

Ein interessanter und aufklärender Beitrag über das Genre Dystopie. Für viele – mich eingeschlossen – sicherlich sehr hilfreich, bei seiner nächsten Suche nach einer Dystopie auch auf das richtige Buch zu stoßen.


Lasst mir doch gerne in den Kommentaren eure Meinung zu dem Format da! Gerne könnt ihr mir auch Links zukommen lassen, die eurer Meinung nach lesenswert sind und ich werde diese dann nach Möglichkeit in meinen nächsten Monatsrückblick mit einfügen.

Welche Bücher habt ihr im vergangenen Monat gelesen und könnt ihr mir besonders empfehlen? Gibt es irgendwelche Serien und Filme, die man auf keinen Fall im kommenden Monat verpassen sollte? Her mit euren Vorschlägen!

Ich wünsche euch einen wundervollen Sommeranfang ♥

Advertisements

27 Gedanken zu “Monatsrückblick #Mai

  1. juliawunderland schreibt:

    Jedes Mal wenn ich solche Rückblicke lese, will ich selber auch so einen Monatsrückblick schreiben. Bisher habe ich das auf meinem Blog nämlich nie gemacht, da ich nicht recht wusste was ich erzählen soll. Allerdings finde ich es eine schöne und gute Gelegenheit mal das vergangene zusammenzufassen. Deshalb werde ich es wohl im Juli dann auch einführen.
    Der Herr der Ringe will ich auch mal lesen, fand aber den jetzigen Zeitpunkt nicht ganz ideal dafür, da ich dank Prüfungsstress nicht viel zum Lesen komme.
    Guardians of the galaxy Vol. 2 konnte mich leider überhaupt nicht überzeugen, der Humor war mir zu gewollt und stellenweise alles andere als witzig. Aber ich bin gespannt wie sich die verschiedenen Welten von Doctor Strange, Guardians of the Galaxy und den Avengers zusammenfinden wird 🙂
    Liebe Grüsse
    Julia

    Gefällt 1 Person

    • Buecherpanda schreibt:

      Hey Julia, dann bin ich ja schon gespannt auf deinen kommenden Monatsrückblick, den werde ich mir dann auf jeden Fall anschauen 🙂
      Ich bin auch schon super gespannt, ich liebe das MCU einfach generell so sehr und freue mich vor allem schon auf das Zusammentreffen von Tony Stark und Peter Quill, ich stelle mir das so witzig vor 😀

      Gefällt mir

  2. Svenja schreibt:

    Hey Jenny! Dein Monatsrückblick ist klasse, tatsächlich ist es als Leser viel ansprechender, wenn man die gelesenen Bücher oder die Neuzugänge noch als Bilder im Text dazu geliefert bekommt 🙂 Vielleicht werde ich das irgendwann auch mal ausprobieren, wenn es dir nichts ausmacht 🙂 Ansonsten hast du wirklich tolle Bücher diesen Monat gelesen! Ich bin diesen Monat nicht wirklich zum Lesen gekommen und habe eher kurze Kinder- und Jugendbücher wie Roald Dahls „Matilda“, Jennifer L. Armentrouds „Oblivion“ oder den Kurzgeschichtenband „#herz leer – was ich noch sagen wollte“ gelesen („Matilda“ und „#herz leer“ kann ich dir nur sehr empfehlen) #litnetzwerk
    Liebe Grüße
    Svenja

    Gefällt 1 Person

    • Buecherpanda schreibt:

      Hey Svenja, vielen Dank, freut mich dass es dir gefällt 🙂 Und natürlich macht es mir nichts aus, ich bin ja auch nicht die einzige, die Bilder im Text nutzt 😀
      Ohja Matilda muss ich auf jeden Fall mal nachholen, und #herz leer werde ich mir mal genauer anschauen, danke für die Tipps 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. xbooktraveler | Ellen schreibt:

    Hi Jenny 🙂

    Ich finde das Format super und vor allem die Gestaltung des Beitrags! Diese kleinen Bilder (die übrigens wunderschön sind *-*) lockern den Text sehr gut auf, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu erregen. Außerdem gefällt mir die Unterteilung. 🙂

    Ich habe bisher noch keines deiner Mai-Bücher gelesen, bin aber auch ein großer Fan von Cecelia Ahern. *-* Diese Frau schreibt einfach wahnsinnig toll und schafft es immer wieder mich zu berühren. ♥
    Leider muss ich gestehen, dass mein Mai nicht ansatzweise so gut war wie deiner. Ich habe mal gerade vier Bücher gelesen und dann haben mir drei davon noch nicht mal wirklich gefallen. Sehr bitter. ^-^‘

    Guardians of the Galaxy Vol. 2 habe ich auch geschaut und fand ihn, wie du, großartig! 😀

    Und jetzt noch zu deinem Blog: Er ist so schön *-* Da bleibe ich sofort als Follower da.

    Liebste Grüße
    Ellen

    Gefällt 1 Person

    • Buecherpanda schreibt:

      Hey Ellen, vielen lieben Dank, dass freut mich aber sehr, dass es dir hier gefällt ♥
      So geht es mir mit Cecelia Ahern auch immer, deswegen lese ich gerne zwischendurch mal wieder eines ihrer Bücher erneut 🙂
      Ich war selber überrascht, dass ich soviel geschafft habe und soviel Glück hatte 🙂 Aber ich drück dir die Daumen, dass es im Juni besser wird 🙂
      Vielen Dank für deine lieben Worte ♥
      Liebste Grüße auch dir und noch ein schönes Wochenende 🙂

      Gefällt mir

  4. ninespo schreibt:

    Hi auch 🙂

    Ich kann mich unseren Bloggerkollegen vom #litnetzwerk nur anschließen: Ich finde deinen Artikel sehr ansprechend. Wenn du mit deinen drei Kategorien zufrieden bist, solltest du das auch so machen. Ich persönlich mag das sehr gerne, da ich dann genau weiß, worüber ich nun was lese. Ein Kompliment möchte ich dir für deine wundervollen Bilder machen. Sie sehen toll aus und frischen den Artikel auf. (Bilder sollte ich auch endlich mal wieder für meinen Blog machen… :D)

    Liebste Grüße
    Nina

    Gefällt 1 Person

    • Buecherpanda schreibt:

      Hey Nina, vielen lieben dank, das freut mich, die Bilder hatte ich ursprünglich „nur“ für Instagram geschossen. Wollte die dann aber doch noch irgendwie weiter verwenden 🙂
      Danke für deine lieben Worte und noch ein tolles Wochenende ♥

      Gefällt mir

  5. sternenbrise schreibt:

    Hey! Ich mag den Aufbau des Monatsrückblick, so in etwa mache ich das auch 🙂 Momentan komme ich aber kaum zum Lesen von Blogbeiträgen, aber die Idee tolle Artikel aufzuführen gefällt mir sehr gut! 🙂

    Ich habe im Mai leider (neben dem ganzen Unikram) nur zwei Bücher gelesen, aber nunja, ging halt nicht anders 😀 Meine Mutter hat mir The Girl Before geschenkt und das möchte ich dann auch demnächst lesen. An Der Herr der Ringe habe ich mich bisher noch nicht getraut, aber irgendwie ist das so eine Reihe, die man mal im Leben lesen muss, habe ich das Gefühl 😀
    Riverdale habe ich auch geschaut und mochte es sehr. Sense8 habe ich nie angefangen, werde es jetzt wohl auch nicht mehr. Schade, dass es abgesetzt wurde.

    Liebe Grüße
    Charline

    Gefällt 1 Person

    • Buecherpanda schreibt:

      Hey vielen Dank 🙂
      Leider bist du schon die 2. die Sense 8 jetzt nicht mehr anfangen möchte und dadurch ärgert es mich noch mehr, dass Netflix die Serie abgesetzt hat! Diese Serie war einfach mal anders, besonders, neu. Alle Charaktere sind einfach so liebenswert und einzigartig! Ich kann es aber total verstehen, dass man nichts anfangen möchte, was einem mit nem blöden Cliffhanger zurücklässt! Aber zumindest wird es eine weitere Staffel Riverdale geben, also etwas positives 🙂

      Gefällt mir

      • ninespo schreibt:

        Hi 🙂
        Wenn meine IG-BIlder so aussähen, würde ich sie auch weiterverwenden. Außerdem finde ich das Format der Bilder so schön in Blogbeiträgen. Das wirkt so frisch und modern.

        Liebe Grüßlies!

        Gefällt 1 Person

  6. literaturreich schreibt:

    Hallo Jenny, ich finde das Format auch sehr schön. Da bekommt man einen guten Überblick und kann sich bei Interesse die Titel noch mal genauer anschauen. und die Fotos sind auch mal eine Alternative zu reinen Coverabbildungen. Daumen hoch! Viele Grüße, Petra

    Gefällt 1 Person

  7. Tintenhain schreibt:

    Ich mag Rückblicke total gern, dann sieht man auch gleich, was man verpasst hat und noch nachholen möchte, wenn man es nicht regelmäßig auf den Blog schafft. Deine Rezension zu „The Girl Before“ schaue ich mir gleich an, das Buch habe ich sehr gern gelesen.

    LG
    Mona

    Gefällt 1 Person

  8. -Leselust- schreibt:

    Hallöchen Jenny,
    Mir gefällt das Format richtig gut. Ich habe diesen Monat selbst gerade das Format meines Monatsrückblicks bearbeitet und weiß daher, wie viel Überlegungen dahinter stecken. Aber die Mühe hat sich bei dir auf jeden Fall gelohnt. Sehr übersichtlich und ansprechend.
    Du warst aber diesen Monat nicht nur was das Bloggen angeht sehr fleißig, sondern hast auch viel gelesen und gesehen. Respekt. Riverdale habe ich auch im Mai beendet und kann es kaum erwarten, bis die neuen Folgen rauskommen. Hoffentlich ja schon im Herbst.
    Good as Gone und Girl Before stehen beide auf meiner Wunschliste. Da bin ich schon sehr gespannt drauf. Und „Der Circle“ habe ich letzten Monat gelesen und es hat mir leider überhaupt nicht gefallen. Dazu habe ich auch auf meinem Blog sehr ausführliche meine Meinung dargestellt. Also falls es dich interessiert, würde ich mich über einen Besuch freuen.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende. Julia

    Gefällt 1 Person

    • Buecherpanda schreibt:

      Hey Julia, vielen Dank, freut mich sehr, dass es dir gefällt! 🙂
      Ja, irgendwie habe ich tatsächlich mehr geschafft als sonst, dabei hatte ich das Gefühl, ich hatte kaum Zeit für irgendetwas. War selber überrascht 😀
      Schade, dass dir The Circle nicht gefallen hat, ich werde mir nachher auf jeden Fall deine Rezension dazu mal durchlesen!
      Liebste Grüße auch dir ♥

      Gefällt mir

      • -Leselust- schreibt:

        Hui, wie schön. Dann freue ich mich schon auf deinen Besuch. 🙂 Ja schade, dass es mir nicht so gefallen hat. Aber das macht die Buch- und Blogwelt ja auch gerade interessant, dass es zu ein und demselben Buch so viele verschiedene Meinung geben kann, oder?

        Gefällt 1 Person

  9. Claudia Bett schreibt:

    Mir gefällt das Format sehr gut. Du kannst auf einen interessanten Lesemonat zurückblicken. „Good as Gone“ konnte mich leider nicht so recht überzeugen. Auf „The Girl Before“ hast Du mich jetzt aber richtig neugierig gemacht. Ich bin schon häufiger auf dieses Buch gestoßen, aber nun ist es auf meiner Wunschliste ganz weit nach vorne gerückt. Ach, und „The Circle“, das liegt schon viel zu lange auf meinem SuB, obwohl ich auf diese Geschichte super gespannt bin. So many books – so little time 😉
    Hab ein schönes Pfingstwochenende!
    Liebe Grüße
    Claudia

    Gefällt 1 Person

    • Buecherpanda schreibt:

      Vielen lieben Dank, freut mich, dass es dir gefällt! 🙂 The Circle solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen, es ist wirklich super interessant zu sehen, in welche Richtung sich unser Social Media Verhalten entwickeln könnte.
      Und ja, ich gebe dir vollkommen recht – ich hätte auch so gerne sooo viel mehr Zeit!
      Ich wünsche dir auch ein tolles langes Wochenende ♥

      Gefällt 1 Person

  10. Jacquy schreibt:

    Sieht nach einem guten Lesemonat aus!
    Von Cecelia Ahern werde ich bestimmt irgendwann auch noch mehr lesen, bisher kenne ich von ihr nur die Flawed Dilogie und „Ich schreib dir morgen wieder“ (das musste ich gerade echt nachgucken, oh je, wie lange ist das her?). Von ihren Büchern wird ja immer wieder geschwärmt. Von dem was du jetzt gelesen hast, hatte ich vorher aber noch gar nicht gehört.
    Die Märchen von Beedle dem Barden werde ich auch irgendwann mal lesen müssen. Bisher war ich immer der Meinung, die wären nicht unbedingt nötig, aber die meisten scheinen da zu widersprechen 😀
    The Circle klingt auch richtig spannend, auch wenn es wirklich beängstigend klingt…

    Gefällt 1 Person

    • Buecherpanda schreibt:

      Ob die Märchen von Beedle dem Barden jetzt unbedingt nötig sind, würde ich so nicht beschwören, aber da ja das Märchen der 3 Brüder eine zentrale Rolle im HP-Universum spielt, wollte ich sowieso mal reinschnuppern. Es sind tatsächlich nur kurze Märchen, aber alle haben mich gut unterhalten und mich zum schmunzeln gebracht. 🙂
      The Circle kann ich wirklich nur empfehlen, man betrachtet den „Fortschritt“ und die voranschreitende Transparenz durch Social Media doch nochmal anders!

      Gefällt mir

  11. Ramona | El Tragalibros schreibt:

    Hallo Jenny!

    Guardians of the Galaxy Vol. 2 habe ich auch neulich gesehen. Mir haben besonders die vielen Groot-Szenen gefallen. Und die Dialoge, denn der zweite Teil war noch witziger als Teil 1. The Circle liegt auch noch auf meinem SuB und ich wollte es schon mehrere Male anfangen, hab es aber dann doch irgenndwie nie, weil immer ein anderes Buch dazwischen kam. Dabei möchte ich nach dem Lesen auch endlich den Film mit Emma Watson sehen (vorher Film und dann Buch geht bei mir leider gar nicht).

    Viele Grüße, Ramona (#litnetzwerk*

    Gefällt mir

    • Buecherpanda schreibt:

      Ohjaaa, ich liebe Groot, aber am witzigsten finde ich doch Rocket, ich mag seinen verqueren Humor einfach total 😀
      Und ich kann dich total verstehen, ich lese auch so ungerne erst ein Buch nachdem ich den Film schon gesehen habe, dann habe ich beim lesen immer die Schauspieler vor Augen und kann diese auch nicht ausblenden, wenn die meiner Meinung nach nicht passen :/

      Gefällt mir

  12. bknicole schreibt:

    Ein toller Rückblick, von den von dir vorgestellten Bücher steht The Girl Before ja auch noch auf meiner Wunschliste, da hat mich der Klappentext gleich neugierig gemacht. Genauso wie ich „The Circle“ unbedingt noch lesen möchte, aufgrund der Aktualität. Zumal ich solche Themen ja eh spannend finde. Fiebere da aber auch schon dem Film entgehen. Zwischen Himmel und Liebe habe ich hingegen auch in meiner Jugend gelesen und es geliebt. Ein sehr schönes Buch.
    Was die Serien anbelangt verfolge ich ebenfalls Riverdale und American Gods. Riverdale hat sich zu meiner absoluten Guilty Pleasure gemausert, ich liebe diesen Mix aus Twin Peaks und Pretty Little Liars, zumal ich hier die Optik sehr atmosphärische und beeindruckend finde. Das zeigt, dass Teenie Serien auch immer hochwertiger werden. Was American Gods anbelangt stimme ich dir zu, die Serie ist „strange“, aber das macht sie auch so besonders. Es gibt echt viele Szenen, wo ich mir denke, was ist denn jetzt los? Aber kurz danach begreift man dann auch den Sinn. Wobei manche Szenen natürlich provozieren sollen, was dann schon auffällt und manchmal nervend ist, aber alles in allem finde ich die Thematik interessant, mag den Cast und vor allem optisch ist sie einmalig. Diese übrtriebene Darstellungsweise ist wirklich fantastisch.
    Sense8 wollte ich ja eigentlich auch anfangen, habe aber nun auch gelesen, dass die Serie abgesetzt wurde und aufgrund des offenen Ende werde ich sie mir nun leider sparen. Denn ich finde das immer ärgerlich.
    Den Beitrag von Who is Kafka habe ich auch gelesen und fand ihn sehr interessant.
    Lg Nicole
    #litnetzwerk

    Gefällt 2 Personen

    • Buecherpanda schreibt:

      Vielen lieben Dank, also The Circle kann ich dir wirklich nur empfehlen! 🙂 Freue mich da auch schon sehr auf den Film und bin super gespannt auf die Umsetzung!
      Das mit Sense 8 ist wirklich super schade, weil die Serie einfach so einen grandiosen content geliefert hat, starke Charaktere, LGBT Thematik ist positiv im Vordergrund und einfach eine spannende und neue Idee! Ich bin so unglaublich enttäuscht und hoffe, dass Netflix es sich nochmal anders überlegt! Leider bist du nicht die einzige, die sich deswegen jetzt gar nicht mehr an die Serie ranwagen möchte, dabei lohnt es sich so sehr. Ich kann aber auch verstehen, dass es schwierig ist, mit dem wissen, mit einem Cliffhanger stehen gelassen zu werden.
      Liebste Grüße ♥

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s