Lieblings Thriller – 30 Days Bookblog Challenge

Hallöchen ihr Lieben! Die Liebe Elizzy von readbooksandfallinlove hat sich für den Juni ein ganz besondere Challenge ausgedacht. Die 30 Days Bookblog Challenge. An jedem Tag im Juni gibt es ein Thema das beantwortet werden kann. Wer mehr wissen möchte, kann sich die Aktion auf Elizzys Blog näher anschauen. Vorraussichtlich werde ich nicht alle Tage schaffen, möchte aber so viele wie möglich versuchen. Viel Spaß beim Lesen ♥


Postet ein Bild von eurem Lieblingsthriller auf eurem Blog Und/oder Instagram

OOOh, da konnte ich mich einfach nicht entscheiden… Ich habe hin- und herüberlegt, vor meinem Bücherregal gesessen, ein Buch herausgezogen, wieder zurück gestellt, das nächste herausgezogen… und so weiter! Nein, ich konnte mich einfach nicht entscheiden, nicht auf eines zumindest. Also habe ich mich dazu entschieden, mich zumindet auf drei Thriller zu reduzieren – und glaubt mir, selbst das fiel mir unglaublich schwer!

Hier also meine Top 3 Thriller:

Simon Beckett – Die Chemie des Todes

Ich würde mal fast behaupten, dass Die Chemie des Todes einer der ersten Thriller überhaupt war, den ich gelesen habe. Es war einfach SO unglaublich gut! Die restliche David Hunter Reihe habe ich allerdings erst letztes Jahr gelesen. Ich hatte glaube ich ein wenig Angst, dass die Nachfolger einfach nicht an den ersten Teil ranreichen könnten. Da habe ich mich ziemlich geirrt, Simon Beckett ist wirklich ein Künstler und seine Ideen sind außergewöhnlich und spannend erzählt.

Gillian Flynn – Gone Girl

Dieses Buch ist einfach der reine Wahnsinn. Es ist wahnsinnig fesselnd und dieser Plottwist! Ich war mehr als fassungslos und kann es gar nicht richtig beschreiben. Die Rückblenden in Form von Amys Tagebuch und die Hauptstory aus der Sicht von Nick sind unglaublich gut umgesetzt, der Schreibstil lässt einen nicht mehr los und ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen. Die Verfilmung ist sogar recht gut gelungen, auch wenn ich fand, dass der Plottwist im Buch besser rüberkam.

John Katzenbach – Die Anstalt

Mein erster Katzenbach und mit Sicherheit nicht mein letzter. John Katzenbach hat sich innerhalb weniger Seiten zu einem meiner Lieblingsautoren gemausert. Die Anstalt wird aus der Sicht des schizophrenen Francis erzählt, der seinen Stimmen keinen Einhalt gebieten kann. Aufgrund der Perspektive ist manchmal nicht klar, ist das was Francis sieht und hört Realität? Oder bildet er sich das alles nur ein? Man weiß einfach keine Sekunde lang, welchen Fakten man glauben kann und hat keine Chance nachzuvollziehen, in welche Richtung sich die Handlung bewegt. Fantastisch geschrieben und großartige Storyline mit extrem gut gezeichneten Charakteren.


Habt ihr einen Lieblingsthriller? Wenn ja, welchen? Und was macht ihn so besonders? Ich bin immer auf der Suche nach extrem spannenden und krassen Psychothrillern, also her mit euren Tipps!

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Lieblings Thriller – 30 Days Bookblog Challenge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s