Montagsfrage #5

Hallo ihr Lieben, die Montagsfrage ist eine Aktion von Buchfresserchen. Wie der Name schon sagt, jeden Montag stellt sie eine neue Frage auf ihrem Blog. Ihr habt eine Woche Zeit diese Frage zu beantworten. Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche. 🙂


Gibt es ein Buch, das du schon so oft gelesen hast, dass du nicht mehr weißt, wie oft genau?

Ich glaube die meisten von uns werden jetzt ziemlich eindeutig direkt einen Gedanken im Kopf haben. Klar. Harry Potter und der Stein der Weisen. Ich bin mir sicher, dass es kein Buch gibt, dass ich öfter gelesen habe, als den ersten Teil unserer geliebten Harry Potter Reihe. Allerdings ist das ja schon fast so eindeutig und bestimmt bei den meisten von uns der Fall, dass ich nochmal nachgedacht habe, welches Buch ich denn sonst oft gelesen habe. Und da ist mir dann auch relativ schnell ein zweiter Gedanke gekommen. Michael Ende’s Die Unendliche Geschichte. Wie ich dieses Buch liebe. Es ist einfach so unglaublich berührend und wunderschön. Wie oft habe ich mit Bastian und Atréju mitgefiebert, habe mir gewünscht einmal auf Fuchurs Rücken sitzen zu dürfen und wie sehr ich mich vor dem kalten, grausigem Nichts gefürchtet habe. Ich habe mitgefiebert, mitgerätselt und es vor Anspannung kaum auf meinem Stuhl ausgehalten. Ich wollte nach Phantásien, mehr als alles andere. Ein Buch, was mich auf jeden Fall mein Leben lang begleiten wird und das ich jedem nur wärmstens empfehlen kann. Die Unendliche Geschichte ist ein Meisterwerk auf seine eigene besondere Art und Weise.

Welches Buch – außer Harry Potter – habt ihr schon oft gelesen und warum gerade dieses?

Advertisements

8 Gedanken zu “Montagsfrage #5

  1. Motte Enna schreibt:

    Moin Jenny,

    wie du richtig getippt hast, gehören die ersten Harry Potter Bücher auch auf meine Liste der mehrfach Gelesenen. Aber ich habe auch den kleinen Prinzen und Der Wunschpunsch von Michael Ende unzählige Male gelesen.

    LG

    Gefällt 1 Person

    • Buecherpanda schreibt:

      Hey,
      leider ist meine Ausgabe mal bei einem Umzug abhanden gekommen (ja, ich habe geweint), aber ich würde es auf jeden Fall auch jetzt nochmal lesen! Bei mir hat es natürlich den zusätzlichen Wert, dass es eines meiner Lieblingsbücher in der Kindheit war, aber ich würde auch behaupten, dass das Buch in jedem Alter gefällt. Wenn man sowieso auch Fantasy oder YA liest, sollte das kein Problem sein! Und mal ganz ehrlich: Wann ist man jemals zu alt für ein Buch? ♥

      Gefällt 1 Person

  2. Nicci Trallafitti schreibt:

    Hey!
    Ich habe als Kind Harry Potter mehrfach gelesen, zumindest die ersten Bände.
    Früher las ich ständig in Die Kinder aus Bullerbü, aber auch oft in Hanny und Nanni.
    Mittlerweile lese ich kaum mal ein Buch mehrfach, mir fehlt dazu einfach die Zeit und zu viele tolle Bücher liegen auf dem SuB.
    Aber Pretend & Abandoned von Penny L. Chapman sind so Bücher, die ich definitiv nochmal lesen wollen würde.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s