#FürMehrAustausch – Eine Aktion

Hallöchen ihr Lieben ♥

Vielleicht hat inzwischen der eine oder andere es mitbekommen. Meine kleine Idee, die Anfangs eigentlich nur für mich selbst gedacht war hat größere Aufmerksamkeit auf Twitter erlangt, als ich gedacht hätte. Und deswegen habe ich mir jetzt überlegt, da eine kleine Aktion draus zu machen.

Worum geht es überhaupt?

Nachdem ich auf Twitter ein Gespräch h zwischen Jennifer von Lesen in Leipzig und Hanna von Library of Fairytales mitverfolgt habe, in dem es unter anderem darum ging, das sich der Austausch über unsere Beiträge und Rezensionen immer mehr auf Social Media verschiebt und speziell Rezensionen immer weniger Klicks erlangen, habe ich mal mein eigenes Verhalten reflektiert – und musste feststellen: Stimmt. Ich bin auch kommentierfaul geworden. Und genau das wollte ich 2018 wieder ändern!

Und wie können wir das ändern?

In erster Linie müssen wir es natürlich auch wollen! Aber das gehört ja auch zum Bloggen dazu. Habe ich nicht genau deswegen mit dem Bloggen angefangen? Um mich mit genauso begeisterten Fangirls und -boys austauschen zu können? Doch!
Also habe ich als erstes meine Einstellung zum Bloggen und Kommentieren überdacht und mir ein persönliches Ziel gesetzt. Seit ich mich wieder intensiver mit dem Kommentieren auseinandersetze merke ich auch wieder wie viel Spaß es mir macht.
Nützlicher Nebeneffekt: Ich lese wieder mehr eurer Beiträge und entdecke wieder soviel spannendes!

Und Wozu der Hashtag?

Wie ich bereit erwähnte: Ich möchte die Beiträge auch wieder vermehrt mit euch teilen und somit mehr Austausch generieren. Und natürlich teilt man doch nicht ohne einen Unique-Hashtag, nicht wahr? Deswegen habe ich mir den Hashtag #fürmehraustausch ausgedacht. Das war erstmal nur für mich gedacht, aber schnell sind ein paar andere Blogger noch auf den Zug mit aufgesprungen (unter anderem Janna von KeJas Blogbuch – an dieser Stelle noch mal vielen Dank für deine Motivation und deinen Einsatz, allein deswegen entstand dieser Beitrag hier!) . Dadurch funktioniert der Hashtag natürlich wunderbar um ihm zu folgen und Beiträge und Rezensionen direkt zu finden.
Das schöne daran: Ich liebe Empfehlungen von anderen Bloggern. Warum nicht auch Empfehlungen zu Beiträgen auf anderen Blogs?

Wie soll das ganze jetzt funktionieren?

Ich nenne es jetzt einfach mal Aktion, aber natürlich ist absolut nichts davon Pflicht. Ich erkläre euch einfach mal kurz meine Vorstellung des ganzen: Ich habe mir das Ziel gesetzt mindestens drei Rezensionen die Woche zu kommentieren und unter dem Hashtag zu teilen.
Dabei zähle ich nicht genau mit, sondern gehe einfach nach Gefühl. Ob es jetzt doch mal nur 2 Beiträge sind oder in einer anderen Woche 5 Rezensionen, das spielt eigentlich keine Rolle. Wichtig ist der Gedanke: Sich wieder mehr mit den anderen zu verbinden.
Also kommentiert und teilt einfach wieder öfter, teilt es unter dem Hashtag und lasst eure Follower daran teilhaben, lasst uns weniger auf Social Media und mehr auf den Blogs miteinander kommunizieren!

Bisher habe ich nur auf Twitter geteilt, ich denke ich werde das ganze aber auch auf Facebook ausweiten, ihr könnt natürlich teilen, wo es euch lieber ist.


Also Leute, haut in die Tasten, denkt darüber nach, wie schön es sich anfühlt einen Kommentar zu erhalten auf eine Rezension oder einen Beitrag für den ihr euch Mühe gegeben habt und schenkt anderen dieses Glücksgefühl!

Eure Jenny


Weitere Meinungen:

Fehlender Austausch, Hindernisse und eventuelle Lösungen – von Hanna

Braucht das Konzept Rezension einen Relaunch? – von Jennifer

Advertisements

68 Gedanken zu “#FürMehrAustausch – Eine Aktion

  1. kleinewelle schreibt:

    Hallo,
    eine wirklich klasse Idee!
    Ich versuche schon viel zu kommentieren, allerdings vergesse ich häufig das auf Twitter zu teilen. Aber vielleicht sollte ich auch dort mehr deinen Hashtag gebrauchen und öfters mal daran denken Beiträge und Rezensionen zu teilen. :)
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

  2. aleshanee75 schreibt:

    Hi!

    Die Idee an sich finde ich super!
    Ich selber kommentiere eigentlich immer auf den Blogs. Ich schau zwar auch in den Social Media Kanälen nach neuen Beiträgen, kommentiere aber dann direkt auf dem Blog – einfach deshalb, weil ich das auch selber am liebsten habe ^^
    Twitter und Co. sind für mich eher dazu da, auf etwas aufmerksam zu machen.
    Andere Beiträge teilen, das mach ich schon seit einer Weile und regelmäßig, ob auf twitter, google+ und auch Facebook. Die Resonanz dazu ist leider recht gering.
    Vielleicht bekommt das ganze ja durch deine Aktion und den gemeinsamen Hashtag etwas mehr Aufmerksamkeit 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Buecherpanda schreibt:

      Liebe Aleshanee,

      Leider ist da ja nicht jeder so konsequent und auch ich hatte das Kommentieren eine Zeit lang etwas liegen lassen… Ich hoffe sehr, dass der Austausch wieder mehr wird ❤

  3. WortKunstSalat schreibt:

    Hallo Jenny,
    ich finde deine Idee auch ganz wunderbar. Ich merke selbst, dass ich die letzten Monate immer weniger auf Blogs stöbern gehe. Stattdessen findet fast jeder Austausch auf Twitter statt. Das ist wirklich schade, denn wofür haben wir denn unsere schönen Blogs ;-)
    Ich werde auf jeden Fall ab jetzt auch den Hashtag nutzen.
    Viele liebe Grüße
    Nadine

    • Buecherpanda schreibt:

      Das freut mich sehr 😍
      Eben, und wer freut sich nicht über Kommentare? ❤
      Aber wenn niemand sich mehr die Mühe macht, dann geht doch damit eigentlich der Sinn hinter dem ganzen verloren!

  4. MissGoldblatt schreibt:

    Was für eine wunderbare Idee! Mir ist die Aktion nicht neu, da ich sie schon einige Male auf Twitter gesehen habe. Ich habe momentan eh das Bedürfnis mich wieder mehr auf anderen Blogs zu tummeln. Ich hab das viel zu lange schleifen lassen. Ich versuche so gut es geht an den Hashtag in Zukunft zu denken. (Mit Hashtags dranhängen hab ich es manchmal nicht so xD)

    Liebste Grüße
    Becca

    • Buecherpanda schreibt:

      Das freut mich, scheinbar hat der Hashtag ja doch ein wenig Reichweite bekommen 😍

      Das mit dem vergessen kenne ich, ich vergesse es auch gerne mal oder wenn ich dran denke, vergesse ich denjenigen auf Twitter auch zu verlinken und solche Sachen 😂

  5. thrillerkiller schreibt:

    Hi!
    Eine schöne Aktion! Ich finde vor allem sehr gut, dass du dir selbst und denen die teilnehmen wollen, keinen Druck machst. Alles kann, nichts muss! Wirklich toll. Außerdem finde ich es klasse, dass es überhaupt noch jemanden gibt der eine solche Aktion starten kann.
    Also meine Unterstützung hast du 🙂
    Gruß
    Sascha

  6. Kat | Teesalon schreibt:

    Hi Jenny! Ich wollte dir schon länger sagen, wie toll ich diese Aktion finde, die ich auch schon öfter auf Twitter gesehen habe, und jetzt komme ich endlich mal dazu: Vielen Dank dafür! Ich werde sie jetzt auch selbst öfter umsetzen. Lg, Kat.

  7. talesandmemories schreibt:

    Hi Jenny,
    eine tolle Idee! In den letzten Wochen hatte ich keine Zeit für meinen Blog und hab dann auch kaum Beiträge gelesen. Jetzt wo ich wieder Zeit dafür habe, habe ich mir auch vorgenommen, wieder mehr zu kommentieren und Beiträge von anderen zu teilen. Dafür werd ich dann in Zukunft auch den Hashtag nutzen. ;)
    Liebe Grüße
    Anka

  8. valarauco schreibt:

    Das ist eine echt super Idee 😀 Mehr Austausch ist immer gut ^^ gerade bei Inspiration für neue Bücher und Ideen zum eigenen Blog 🙂 Ich werde auf jeden Fall versuchen mir das zu merken ^^
    LIebe Grüße,
    Marion

  9. reisenderbuecherwurm schreibt:

    Hallo Jenny,

    das ist eine wirklich tolle Idee.
    Ich habe meist keine längeren Stöbersessions, sondern versuche jeden Tag ein bisschen bei anderen Blogs vorbeizuschauen und zu kommentieren. Klappt aber aus Zeitgründen nicht immer.
    Allerdings Teile ich die Beiträge eher selten, das sollte ich in Zukunft ändern.
    Danke für die Anregung.

    LG
    Elisa

  10. Krissi schreibt:

    Hallo Jenny,
    ich habe den Hashtag schon ein paar Mal auf Twitter gesehen und fand die Idee da schon super. Das Litnetzwerk-Wochenende geht ja auch schon in eine ähnliche Richtung, aber so einen regelmäßigen Austausch finde ich auch sehr schön. Ich werde auch mal versuchen, mich in Zukunft daran zu beteiligen.

    Liebe Grüße,
    Krissi
    #litnetzwerk

    • Buecherpanda schreibt:

      Liebe Krissi,

      Ach das freut mich so zu hören, dass der Hashtag wirklich Reichweite zu haben scheint 😍
      Ja das litnetzwerk ist auch jedes Mal eine super Sache, allerdings – wie du schon sagtest – nicht „regelmäßig“.
      Und eigentlich habe ich das ja auch mehr für mich überlegt und ein paar andere Blogger haben davon mitbekommen und fanden die Idee so toll, dass ich kurzerhand gesagt hab, macht doch einfach alle mit :)
      Umso mehr, umso schöner ❤

  11. seitenwandlerin schreibt:

    Liebe Jenny, habe den # schon wahrgenommen, aber die Idee noch gar nicht richtig realisiert. Eine richtig schöne Idee! Werde gerne versuchen mich dran zu beteiligen!
    Liebe Grüsse
    Iabel

    • Buecherpanda schreibt:

      Ja vielen Dank! Ich hoffe sehr, dass es auch etwas bewirkt! Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich wieder etwas mehr kommentiere und auch wenn es ein paar Tage mal nicht klappt, denke ich öfter dran :)

  12. lillysymphonie schreibt:

    Huhu Jenny,
    Ich finde das wirklich gut, was du dir da vorgenommen hast. Auch ich muss Asche über mein Haupt kippen, Lesen tu ich zwar Rezensionen, aber kommentieren tu auch ich nur die wenigstens. Das sollte ich auch ändern.
    Ich werde mich also mal mit deiner Aktion näher auseinander setzen.

    Liebe Grüße
    Lilly

  13. Barbaras Paradies schreibt:

    Hallo Jenny!
    Das ist eine tolle Idee! Den Hashtag habe ich auch Twitter schon gesehen, aber deinen Beitrag dazu habe ich irgendwie verpasst! Deswegen folge ich dir auch gleich mal auf Twitter. Auf Blogs bin ich auch eher kommentierfaul, weil es am Handy in den sozialen Medien einfacher geht. Auf Twitter teilen hab ich mir schon mal vorgenommen, aber nach kurzer Zeit dann wieder vergessen. Ich werd mich auch mal bei der Nase nehmen!
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Kommentieren am #litnetzwerk-Wochenende!
    Alles Liebe
    Barbara von Barbaras Paradies

    • Buecherpanda schreibt:

      Liebe Barbara,

      Das freut mich, dass der Hashtag schon eine schöne Reichweite aufbaut 😍
      Ja, das kenne ich, es ist so viel schneller und einfacher mal eben auf Twitter o.ä. zu kommentieren, statt auf dem Blog. Deswegen wollte ich das gerne ändern und aus einer kleinen Idee wurde plötzlich so viel mehr :)

  14. Sven schreibt:

    Hallo Jenny,
    ich finde die Idee grundsätzlich auch erstmal sehr gut. Ich glaube aber, dass ich es noch nicht ganz verstanden habe. Soll der Hashtag im Blog gesetzt werden oder soll der Hashtag in Twitter gesetzt werden? Ist der Hashtag im Blog denn, dann wieder auffindbar? Der Vorteil wenn man einen Hashtag in Twitter setzt, ist das man über die Suche alle Tweets findet, die diesen Hashtag haben. Wenn man direkt auf dem Blog mit dem Hashtag kommentiert finden andere, so weit ich weiß, die Kommentare dann ja gar nicht.
    Viele Grüße
    Sven

    • Buecherpanda schreibt:

      Hi Sven :)

      Also die Idee dahinter ist :

      1. Den Beitrag auf dem Blog der Person kommentieren
      2. Den Beitrag dann auf Twitter oder auch anderen Social Media Kanälen mit dem Hashtag teilen!

      Das Ziel: Dadurch mehr Kommunikation auf den eigenen Blogs fördern 🙋🏻‍♀️

  15. Elena schreibt:

    Ich finde das auch eine ganz tolle Aktion 🙂 Als ich die auf Twitter sah, hatte ich mir auch vorgenommen, mitzumachen. Hat bisher noch nicht so geklappt, aber dafür habe ich meine neue Beitragsreihe „Fremd geträumt“ gelauncht. Da geht es auch um das Verlinken empfehlenswerter Beiträge. Vielleicht klappt es in Zukunft auch noch besser mit den Empfehlungen auf Twitter. Wobei ich ja gute Sachen häufig retweete.

    • Buecherpanda schreibt:

      Bei mir klappt es ja auch mal mehr mal weniger gut :) Manchmal hab ich 2-3 Tage hintereinander an denen ich viel Zeit zum kommentieren und teilen habe, dann klappt es mal ein paar Tage nicht.
      Ist ja auch erstmal gar nicht schlimm, grundsätzlich geht es ja darum überhaupt den Austausch wieder anzuregen 😊
      Ich habe auch schon überlegt nochmal eine Rubrik für fremde Artikel aufzumachen, eine Zeit lang habe ich das im Monatsrückblick untergebracht 🤔 Werde ich wohl auch wieder anfangen 😊

  16. Ela - Literaturliebe schreibt:

    Hallo Jenny,
    ich bin gestern auch auf den Beitrag von Jennifer gestoßen und der hat mich auch sehr nachdenklich gestimmt. Daher finde ich deine Aktion total super! Ich werde mich sicherlich so einige Male dran beteiligen, da ich mir auch vorgenommen habe, wieder etwas mehr zu kommentieren!
    Alles Liebe, Ela

  17. somebookartstuff schreibt:

    Wirklich tolle Idee!✨ Ich vernachlässige es meist auch, aufgrund von Zeitmangel etc., aber ich werde versuchen in nächster Zeit auch wieder mehr zu kommentieren. Denn ich meine der Austausch zwischen den Bloggern ist doch das Beste😍
    Viel Glück bei deiner Aktion💞
    Ganz liebe Grüße
    Julia♥

    • Buecherpanda schreibt:

      Liebe Julia,

      Vielen Dank ich hoffe sehr, dass es klappt :) der Gedanke zählt und selbst wenn es nur ein oder zwei Kommentare die Woche mehr sind ist das doch schon etwas :)
      Und eben, der Austausch ist doch das schöne ♡

  18. Janna | KeJas-BlogBuch schreibt:

    Erstmal freue ich mich natürlich wahnsinnig über deine Erwähnung! <3

    Und ich in definitiv dabei, wie du schon selbst sagst, wir bloggen um unsere Gedanken festzuhalten und auszutauschen. Dies sollte doch direkt dort dann passieren und nicht auf irgendwelchen anderen Plattformen wie FB, Twitter & Co.!

    Ein tollen Beitrag hast du verfasst und ich hoffe auf viele Hashtagger*innen, damit der Austausch weg geht von den social medias und zurück auf die Blogs kommt!

    Hab einen feinen Wochenstart!

    • Buecherpanda schreibt:

      Ja klar, wie gesagt, ich hätte wahrscheinlich sonst gar nichts weiter zu dem Thema geschrieben 💕

      Ich hoffe auch, dass sich ganz viele anschließen werden und es ein wenig den Austausch anregen wird 😊

      • Janna | KeJas-BlogBuch schreibt:

        <3 Ich find die Idee einfach toll bzw. die Aktion und freu mich wenn dein Hashtag das www erobert, hihi

        Hat sich viel zu sehr in die social medias verlagert und da soll natürlich auch gequatscht werden, aber ein Blog ohne Interaktion ist doch recht still und so soll es nicht sein! Mich motiviert es ja auch bei anderen zu kommentieren – bin in dieser Hinsicht nicht faul o.ä., aber die Vielfalt macht es ja auch und da will ich mehr auch auf Blogs vorbeischauen die ich sonst nicht so oft besuche – oder gar neue entdecken!

  19. Nicci Trallafitti schreibt:

    Hey Jenny!
    Die Aktion finde ich richtig cool und ich hoffe, dass sich ganz viele anschließen und Spaß daran finden werden. :)
    Ich kommentiere ja so schon nahezu täglich und teile auch gerne mal den einen oder anderen Beitrag :) Rezensionen lese ich nur, wenn ich die Bücher schon kenne. Aber auch da kommentiere ich gerne, wenn mich das Fazit anspricht beispielsweise.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Buecherpanda schreibt:

      Liebe Nicci,

      Das stimmt du kommentiert wirklich immer sehr viel und bist damit auch ein bisschen mein Vorbild :) ich finde es toll, dass du dir immer so viel Zeit dafür nimmst!
      Ich lese allerdings auch keine Rezensionen zu Büchern, die ich noch lesen möchte, sondern nur, wenn ich das Buch gar nicht kenne oder wenn ich es schon gelesen habe :)

      • Nicci Trallafitti schreibt:

        Hihi danke <3
        Ich arbeite einfach immer die Mails ab, die mich über neue Beiträge informieren. Das System finden aber manche doof, wegen der vielen Mails. Wenn ich n paar Tage nicht rein schaue sind es schon mal um die 150 Stück.

      • Buecherpanda schreibt:

        Ja also Mails wären mir da definitv auch zu viele 😅 ich nutze seit neuestem die App Feedly da man dort auch prima Blogs verfolgen kann, die nicht auf WordPress sind :) bisher bin ich super zufrieden und denke werde auch bei der App bleiben. Dadurch wird das kommentieren auch wirklich vereinfacht :)

  20. Jennifer schreibt:

    Hallo Jenny,
    wie ich dir auf Twitter schon schrieb, finde ich diese Idee einfach nur genial und habe auch schon das ein oder andere geteilt. Mit wöchentlichen Zielen halte ich mich zwar eher zurück, aber ich merke selbst schon, wie ich wieder mehr auf Blogs kommentiere statt nur auf Twitter rumzuhängen. Manchmal kann das nämlich eine ganz schöne Ablenkung sein!
    Ich hoffe für dich und uns alle, dass noch viele andere mitziehen und ein frischer Kommentier-Wind durch unser aller Blogs zieht :)
    VG Jennifer

    • Buecherpanda schreibt:

      Liebe Jennifer,

      Das ist doch das wichtigste, dass wir einfach wieder mehr kommentieren :) Für mich ist das ja auch mehr ein Richtwert und keine feste Vorgabe :)
      Es würde mich auch so freuen, wenn viele machen 😍

  21. ninespo schreibt:

    Hallo Jenny,

    eine wirklich tolle Idee, bei der ich gerne mitmache. Mit Start der nächsten Woche werde ich meine Rezis unter dem Hastag posten und versuchen, einen wöchentlichen Zwischenstand zu zwitschern :) Eine echt schöne Idee.

    Hab einen wundervollen Abend!
    Liebe Grüße
    Nina aka Ninepso

    • Buecherpanda schreibt:

      Liebe Nina,

      Danke, das freut mich sehr :)
      Mach das gerne und toll ist natürlich, wenn du auch die Beiträge anderer unter dem Hashtag teilst um sie weiter zu verbreiten :)

  22. Jill von Letterheart schreibt:

    Liebe Jenny,

    Eine wirklich tolle Idee!
    Ich selbst vernachlässige das Kommentieren auch oft, bzw. mache es zu selten, so dass es dann schon eine ziemliche Ladung zum nachholen ist…
    Ich gehe jetzt wirklich jeden Tag 2-3 mal meine Timeline durch und kommentiere direkt.
    Und du hast vollkommen recht, es macht einfach Spaß!
    Ganz viel Spaß bei dieser tollen Aktion ❤

    Liebste Grüße ❤ Jill

    • Buecherpanda schreibt:

      Das klingt doch super! Wichtig ist natürlich sich dabei nicht unter Druck zu setzen :) wenn man es halt mal nicht schafft zu kommentieren oder überhaupt was zu lesen, dann ist das halt So, wir haben ja auch alle noch ein „echtes Leben“ ;) aber generell sich wieder mehr damit zu beschäftigen ist doch schon ein super Schritt 😊

  23. Isana Nadeya schreibt:

    Ich finde diese Idee, wie so viele auch, einfach wunderbar und versuche mein bestes so viele Rezensionen wie möglich zu teilen und dann auch unter den jeweiligen Rezensionen natürlich zu kommentieren! 😀
    LG Hanna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.