[Kurzrezension] Amie Kaufman & Meagan Spooner – These Broken Stars

Hällochen ihr Lieben ♥

Heute gibt es mal eine Kurzrezension für euch. Kurzrezensionen führe ich hier ein, um euch einfach mal eben auf die schnelle meine Meinung zu einem gelesenem Buch darzustellen. Da mir häufig die Zeit fehlt, jedes Buch in voller Länge vorzustellen, wollte ich es mal damit ausprobieren.

Worauf ich dabei genau eingehe, werde ich dem jeweiligen Buch anpassen, also kann ich dazu jetzt gar nichts genaues sagen. Lasst euch überraschen!


Kurz zum Inhalt

Tarver, der als junger Kriegsheld gefeiert wird und aus einer der untersten Schichten kommt, trifft an Board der Icarus auf die wunderschöne Lilac LaRoux. Lilacs Vater ist der mächtigste und reichste Mann des ganzen Universums und auch der Besitzer der Icarus, dem größtem Weiterlesen

[Rezension] Dave Eggers – The Circle

“ ‚You shouldn’t have to have eighty-seven different cars.‘ he’d said, later, after his system had overtaken the web and the world.“ S.21

Inhaltsangabe

Mae Holland kann ihr Glück kaum fassen, als sie dank ihrer Freundin Annie einen der begehrtesten Jobs auf der Welt bekommt. Einen Job bei der Circle. Der Internetkonzern hat sich zu einem Monopol aufgearbeitet, indem er große Unternehmen wie Google, Facebook und Co. geschluckt hat und es seinen Nutzern erlaubt durch einen einzigen Account alles im Internet zu vereinen. Der Circle bietet nicht nur seinen Nutzern einen unglaublichen Komfort, sondern fördert auch seine Mitarbeitet in jeder erdenkbaren Hinsicht.

Weiterlesen

[Rezension] „Good as Gone“ von Amy Gentry

Inhaltsangabe

Statistisch gesehen sind die ersten drei Stunden nach der Entführung die ausschlaggebendsten. Werden in dieser Zeit keine konkreten Hinweise gefunden, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man das Kind nicht mehr findet. Acht Jahre nach Julies Verschwinden steht plötzlich eine junge Frau vor Annas und Toms Haus. Anna scheint ihre verloren geglaubte Tochter wieder gefunden zu haben, doch nach und nach stellen sich immer mehr Zweifel ein. Ist diese Frau wirklich Julie? Oder bloß eine Hochstaplerin?

Meine Meinung

Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten konnte mich „Good as Gone“ zum Schluss für sich gewinnen. Anfangs fiel es mir schwer, mich in die Geschichte einzufinden – Anna ist leider einfach kein Sympathieträger. Ich schaffte es einfach nicht, Weiterlesen

[Rezension] „The Girl Before“ von JP Delaney

Nachdem ich in letzter Zeit viel Young Adult und Romane gelesen habe, wurde es endlich mal wieder Zeit für einen Thriller. Ich bin schon seit meiner Jugend ein eingefleischter Thriller-Fan und vor allem Autoren wie Simon Beckett, John Katzenbach und Cody McFayden haben es mir angetan. Umso ausgefallener und spannender die Idee, umso mehr kann man mich begeistern. Dabei mag ich besonders gerne Thriller, in denen der Protagonist eben mal nicht beim FBI oder CIA ein Sonderermittlungskommando befehligt und einer der besten seines Faches ist. Sondern in denen ein Mensch, der genauso unwissend wie ich ist sich aus einem Schlamassel retten muss. Damit war „The Girl Before“ ja schon fast wie für mich gemacht.

Weiterlesen